Museumsmeile

Die Museumsmeile Bonn gehört zu den großen Museumsverbünden Europas. Ihre fünf Häuser liegen in unmittelbarer Nähe zueinander und sind leicht zu erreichen. Die Museen präsentieren herausragende Ausstellungen zu Themen aus Naturwissenschaft, Technik, Kunst sowie Zeit- und Kulturgeschichte. Jedes Haus leistet seinen unverwechselbaren Beitrag zu einem einzigartigen Gesamterlebnis Museumsmeile. Jährlich im Sommer veranstaltet der Verbund das viertägige Museumsmeilenfest mit einem vielfältigen Programm für Besucher.

AUSSTELLUNGEN

DEUTSCHES MUSEUM BONN

Forschung und Technik in Deutschland nach 1945

Dauerausstellung

Neugier treibt uns an: Das Deutsche Museum Bonn präsentiert Höhepunkte menschlichen Erfinder- und Forschergeistes – »100 Meisterwerke« aus den letzten sieben Jahrzehnten.

Mehr lesen
Mehr lesen
MUSEUM KOENIG

Von der Grundsteinlegung bis heute

01.09.2012 – 31.12.2017

Die Sonderausstellung dokumentiert die spannende und wechselvolle Geschichte des Forschungsmuseums, dessen Grundstein der Zoologe Alexander Koenig am Geburtstag seiner Frau Margarethe am 3. September 1912 legte.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

COMICS! MANGAS! GRAPHIC NOVELS!

07.05. – 10.09.2017

Mit rund 300 Exponaten aus Amerika, Europa und Japan ist Comics! Mangas! Graphic Novels! die bisher umfangreichste Ausstellung zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland. Gesonderte Bereiche der Ausstellung sind Europa und Japan gewidmet, wo sich der Comic durch den Zweiten Weltkrieg erst spät verbreitete und ganz eigene Traditionen ausprägte.

Mehr lesen
Mehr lesen
MUSEUM KOENIG

Der Vielfalt auf der Spur

13.02.2013 – 31.12.2017

Die Ausstellung zeigt einen Teil der großartigen Sammlungen von Schmetterlingen, Käfern oder Wirbeltieren sowie die vielfältigen, innovativen wissenschaftlichen und technischen Methoden, die im Museum Koenig angewendet werden.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

IRAN

Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste

13.04. – 20.08.2017

Die  Ausstellung lüftet den Schleier vor den lange Zeit verborgenen Schätzen der iranischen Kulturen der Frühzeit, vom 7. Jahrtausend v. Chr. bis zum Aufstieg der Achämeniden im 1. Jahrtausend v. Chr., und sie öffnet Perspektiven auf eine in Europa wenig bekannte Bildwelt aus einem über Jahrzehnte verschlossenen Land. Die Schätze aus den Gräbern zweier elamischer Prinzessinnen und die spektakulären Funde aus den Gräberfeldern von Jiroft werden erstmals außerhalb Irans gezeigt.

Mehr lesen
Mehr lesen
DEUTSCHES MUSEUM BONN

MeerErleben

07.10.16 – 18.06.17

Die Erlebnisausstellung rund um das Thema Ozeane und Meeresforschung

MeerErleben bietet vielfältige Einblicke in unterschiedliche Ozeanwelten und beleuchtet Themen rund ums Meer und die Meeresforschung. So wird das Verhältnis zwischen Mensch und Meer dargestellt, die Vielfalt und Evolution, die Entstehung von Vulkanen und Erdbeben und die modernsten Technologien der Meeresforschung.
MeerErleben ist eine Ausstellung des Zentrums für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen, MARUM.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

KATHARINA SIEVERDING

Kunst und Kapital
Werke von 1967 bis 2017

11.03. – 16.07.2017

Katharina Sieverding gehört zu den international renommierten Künstlerinnen, die schon früh mit ungewöhnlichen Bildfindungen und einer innovativen medialen Kunstpraxis das künstlerische Potential der Fotografie erneuert haben. Der retrospektive Charakter der Ausstellung zeigt sich in einem Überblick ihrer seriellen Fotoarbeiten von 1967 bis heute, ergänzt durch raumhohe Projektionen, die es der Künstlerin erlauben, die innovative Kraft ihres Bildarchivs zu visualisieren.

Mehr lesen
Mehr lesen
Bundeskunsthalle

DER PERSISCHE GARTEN

Die Erfindung des Paradieses

13.04. – 15.10.2017

Zeitgleich beginnend zur Ausstellung Iran. Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste lädt ein persischer Garten auf dem Museumsplatz zum Verweilen und Genießen ein.
Der Garten ist keine Nachbildung eines bestimmten realen Gartens, vielmehr verdeutlicht er, dass die in Persien während der Antike entwickelte Gartenkunst bis heute unsere Vorstellung von einem idealtypischen Garten prägt – sei es im morgen- oder im abendländischen Kulturraum.

Mehr lesen
Mehr lesen
Museum Koenig

Spinnen und Skorpione

Eine Erfolgsgeschichte der Evolution
bis 30.07.2017

Eine Ausstellung mit lebenden, giftigen und nharmlosen Spinnen und Skorpione aus aller Welt! Auf 300 qm wird dem Besucher in 80 Terrarien, begleitet von Schautafeln, Videosequenzen und Modellen die Welt der Spinnentiere erläutert.

 

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Neue Alte

Fotografien von Ute Mahler
01.09.2016 – 05.06.2017

Ob beim Karatetraining, Bauchtanz oder im Hörsaal einer Universität – die Fotografin Ute Mahler zeigt lebensfrohe ältere Menschen, die mit Elan eigenen Interessen nachgehen. Dem öffentlichen Bild von Passivität und Krankheit im Alter stellt sie Fotos von aktiven, engagierten Seniorinnen und Senioren entgegen.
Ergänzt wird die Fotoserie um „gepimpte Rollatoren“ der Installationskünstlerin Edith Micansky. Sie setzt sich mit dem Thema „Individualität im Alter“ auseinander.

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Geliebt. Gebraucht. Gehasst

Die Deutschen und ihre Autos
10.03.2017 – 21.01.2018

Nichts bewegt die Deutschen wie das Automobil. Es ist Verkehrsmittel, Wirtschaftsfaktor, Liebhaberstück und Hassobjekt. Die Ausstellung geht mit rund 800 Exponaten der sozialen und kulturellen Bedeutung des Autos in Deutschland nach.

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Objekte im Dunkeln

Begleitungen durch das Sammlungsdepot

Wir öffnen unser Museumsdepot! Werbeschilder und Elektrogeräte, Maschinen, Skulpturen, Spiel- und Flipperautomaten: Mit einer Begleitung erfahren Sie, was und warum wir sammeln, wie Objekte restauriert und aufbewahrt werden. Hören Sie die Geschichte zu einem Boxring aus der Besatzungszeit, zur Alien-Figur des gleichnamigen Films oder zu einem Schleudersitz aus einem „Starfighter“.

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Rückblende 2016

Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur
26.04. – 05.06.2017

Rund 100 Fotografien und 50 Karikaturen, die das politische Geschehen im vergangenen Jahr dokumentieren und interpretieren, zeigt das Haus der Geschichte in der „Rückblende 2016“. Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz und der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger richten den Wettbewerb für die besten politischen Fotografien und Karikaturen in Deutschland bereits zum 33. Mal aus.

Mehr lesen
Mehr lesen

Museumsmeilenfest

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn laden jedes Jahr zu einem viertägigen, großen Fest auf der Museumsmeile ein. Es stehen Musik, Theater, Workshops und viele Mitmachangebote für die ganze Familie rund um die aktuellen Ausstellungen auf dem Programm.

Kunst und Kultur für Jedermann

2017 feiern wir in der Museumsmeile nicht nur unsere aktuellen Ausstellungen, sondern auch das 25-jährige Jubiläum des Kunstmuseum Bonns und der Bundeskunsthalle.

Programm

In Kürze können Sie sich hier das Programm zum Museumsmeilenfest 2017 herunterladen.

Logo Museumsmeilenfest 2017 in Bonn

 

Touristik

Die Museumsmeile ist mit ihren fünf Häusern und jährlich über 1,5 Millionen Besuchern eines der bedeutendsten touristischen Highlights der Stadt Bonn. Das kulturelle Angebot ist neben den Besuchern aus ganz Deutschland zunehmend auch bei internationalen Gästen beliebt: Zahlreiche Gruppen – vor allem aus Frankreich und den Benelux-Staaten – buchen über die Tourismus & Congress GmbH Führungen und Programme in Kombination mit Wochenend- oder anderen Ferienreisen in den Häusern.

Touristisches Programm mit Übernachtungen

Kontakt: Claudia Hovenbitzer – Leitung Touristik/Vertrieb Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler
E-Mail: c.hovenbitzer@bonn-region.de
Tel.: +49 (0) 228 910 41 37
Fax: +49 (0) 228 910 41 46

Reiseprogramme mit Übernachtung
WelcomeCard

Besucherservice

Forschungsmuseum Koenig: Information
E-Mail: besucherservice@zfmk.de
Tel.: +49 (0) 228 9122-227, Di – Do, 10:00 – 13:00 Uhr, schriftliche Anmeldungen sind erst nach einer schriftlichen Bestätigung gültig

Haus der Geschichte: Information
E-Mail: besucherdienst-bonn@hdg.de
Tel.: +49(0) 228 91 65-400, Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr

Kunstmuseum Bonn: Information
E-Mail: bildung.vermittlung@bonn.de,
Tel.: +49 (0) 228 77-6230 Fax: -6220, Mo und Mi 9-12 Uhr, Di 10-13 Uhr, Do 13-16 Uhr

Bundeskunsthalle: Information
E-Mail: kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de
Tel.: +49 (0) 228 917 12 43 Fax: -244, Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr

Deutsches Museum Bonn: Information
E-Mail: info@deutsches-museum-bonn.de,
Tel.: +49 (0) 228 30 22 56 Fax: -254, Di-Fr 14-17 Uhr, schriftliche Voranmeldung notwendig

Druck

ANFAHRT UND KONTAKT

ANFAHRT PKW

Die Museumsmeile Bonn befindet sich an der B9, die Bonn mit Bad Godesberg verbindet. Sie ist mit dem Auto sowohl von der A 555/565 (Ausfahrt Poppelsdorf) als auch von der A 59 (Ausfahrt Bad Godesberg) schnell zu erreichen.

ANFAHRT DEUTSCHE BAHN + NAHVERKEHR

Auch mit der Deutschen Bahn und über den öffentlichen Nahverkehr ist die Museumsmeile Bonn günstig zu erreichen. Der Bonner Hauptbahnhof ist an das ICE/IC/EC-Netz angeschlossen, der Anschluss an die Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt/Frankfurt-Airport-Köln wird durch den Bahnhof Siegburg/Bonn hergestellt.

Forschungs-
museum Koenig

Adenauerallee 160
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 912 21 02

Haus der Geschichte

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 916 50

Bundeskunst-
halle

Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 917 12 00

Kunstmuseum Bonn

Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 77 62 60

Deutsches Museum Bonn

Ahrstraße 45
53175 Bonn
Tel.: +49 (0)228 30 22 55