Museumsmeile

Die Museumsmeile Bonn gehört zu den großen Museumsverbünden Europas. Ihre fünf Häuser liegen in unmittelbarer Nähe zueinander und sind leicht zu erreichen. Die Museen präsentieren herausragende Ausstellungen zu Themen aus Naturwissenschaft, Technik, Kunst sowie Zeit- und Kulturgeschichte. Jedes Haus leistet seinen unverwechselbaren Beitrag zu einem einzigartigen Gesamterlebnis Museumsmeile. Jährlich im Sommer veranstaltet der Verbund das viertägige Museumsmeilenfest mit einem vielfältigen Programm für Besucher.

AUSSTELLUNGEN

DEUTSCHES MUSEUM BONN

Forschung und Technik in Deutschland nach 1945

Dauerausstellung

Neugier treibt uns an: Das Deutsche Museum Bonn präsentiert Höhepunkte menschlichen Erfinder- und Forschergeistes – »100 Meisterwerke« aus den letzten sieben Jahrzehnten.

Mehr lesen
Mehr lesen
MUSEUM KOENIG

Von der Grundsteinlegung bis heute

01.09.2012 – 31.12.2017

Die Sonderausstellung dokumentiert die spannende und wechselvolle Geschichte des Forschungsmuseums, dessen Grundstein der Zoologe Alexander Koenig am Geburtstag seiner Frau Margarethe am 3. September 1912 legte.

Mehr lesen
Mehr lesen
Kunstmuseum Bonn

Georg Herold

21.09.2017 – 07.01.2018

Georg Herold, 1977 bis 1983 Schüler Sigmar Polkes, gehört seit den 1980er Jahren zu den prägenden Künstlerfiguren innerhalb der internationalen Gegenwartskunst.
Die monografische Präsentation im Kunstmuseum Bonn beleuchtet die zentralen Aspekte seines Werks und beweist zugleich dessen vitale, humorvolle Frische.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

WETTERBERICHT

Über Wetterkultur und Klimawissenschaft

07.010.2017 – 04.03.2018

Wetter und Klima bestimmen unser Leben und Überleben existenziell. Die Ausstellung fragt, inwiefern kurzfristige Wetterereignisse und längerfristige klimatische Veränderungen Einfluss auf die Natur, menschliche Zivilisation und Kultur haben. Dabei nähern wir uns dem aktuellen Thema interdisziplinär und zeigen künstlerische, kulturgeschichtliche und naturwissenschaftliche Exponate aus aller Welt. Zu sehen sind u.a. Werke von John Constable, William Turner, Gustave Courbet und Otto Modersohn.

Mehr lesen
Mehr lesen
MUSEUM KOENIG

Planet Wüste – Our land. Our home. Our future.

22.06.2017 – 14.01.2018

Die Fotoausstellung „Planet Wüste“ des bekannten Wüstenfotografen Michael Martin zeigt in atemberaubenden, großformatigen Bildern aus vier Zonen extremen Klimas, dass die Erde ein Wüstenplanet ist. Zudem gilt es, einen Multimedia-Kubus zu entdecken.

Mehr lesen
Mehr lesen
Kunstmuseum Bonn

Gerhard Richter

Über Malen – Frühe Bilder

15.06. – 01.10.2017

Malerei ist für Gerhard Richter eine Gestaltung von Oberflächen, ein Spiel mit der Scheinhaftigkeit von Kunst, die die Realität, die „hinter“ dem Bild liegt, allenfalls erahnen lässt. Speziell die Tür-, Vorhang,- und Fensterbilder seines Frühwerks führen dies vor Augen. Die Ausstellung, die zum 85. Geburtstag des Künstlers stattfindet, versammelt in einem engen Motivspektrum ca. 25 Werke, die in der Summe jenen Bilddiskurs definieren, der Richters Werk begründet.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

FERDINAND HODLER

Maler der frühen Moderne

08.09.2017 – 28.01.2018

Ferdinand Hodler (1853–1918) zählt zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. Innerhalb des Symbolismus und des Jugendstils, zu deren wichtigsten Vertretern er neben Edvard Munch und Gustav Klimt gehört, entwickelte er einen unverwechselbaren Kompositions- und Malstil. Die Ausstellung Ferdinand Hodler. Maler der frühen Moderne in der Bundeskunsthalle ist seit fast 20 Jahren die erste umfangreiche Werkschau in Deutschland.

Mehr lesen
Mehr lesen
DEUTSCHES MUSEUM BONN

Einstein inside

01.09.17 – 01.11.17

100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie
Die multimediale Mitmachausstellung

Vor etwas über 100 Jahren hat Albert Einstein mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie eine ganz neue Sicht auf die Welt eröffnet, die bis heute Stoff für faszinierende Forschung liefert. Die Allgemeine Relativitätstheorie aus dem Abstrakten ins Fassbare zu holen und damit aufzuzeigen, dass diese immer noch quicklebendig und dynamisch ist – das ist der interaktive Ansatz der Ausstellung.

Mehr lesen
Mehr lesen
BUNDESKUNSTHALLE

DER PERSISCHE GARTEN

Die Erfindung des Paradieses

13.04. – 15.10.2017

zeitgleich beginnend zur Ausstellung Iran. Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste lädt ein persischer Garten auf dem Museumsplatz bis in den Oktober hinein zum Verweilen und Genießen ein. In Iran gehören gleich mehrere Gärten und Gartenanlagen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Anlage spiegelt jedoch keinen realen Garten, vielmehr bildet sie einen Archetyp ab, wie ihn die Gartenbaumeister seit der Antike im morgen- und abendländischen Kulturraum anlegen. Der Garten ist ein von Menschen gemachtes Paradies. Treten Sie ein in diese die Sinne erfrischende Oase, und genießen Sie die Atmosphäre des Persischen Gartens!

Mehr lesen
Mehr lesen
Kunstmuseum Bonn

Karin Kneffel – Bild im Bild

Ausstellung für Kinder und Jugendliche

30.04. – 03.09.2017

Karin Kneffels (geb. 1957) Gemälde zeigen eine Welt zwischen Erinnerung, Traum und Realität. Lichtreflexe, Spiegelungen und beschlagene Fensterscheiben lenken unseren Blick auf Häuserfassaden und in Innenräume. Mit naturalistischer Genauigkeit schafft diese Malerei eine Wirklichkeit voller Details und Anspielungen. Nichts ist so wie es zunächst scheint. Also folgen wir den Fährten in Karin Kneffels Bildern und werden zu Bilder-Detektiven.

Mehr lesen
Mehr lesen
Bundeskunsthalle

ALEKSANDRA DOMANOVIĆ

Kalbträgerin

02.06. – 24.09.2017

Aleksandra Domanović entwickelt in ihrer Kunst einen forschenden Blick auf verschiedenste Phänomene unserer Gesellschaft(en): auf Kulturtechniken, wissenschaftliche und technische Entwicklungen, Geschichte und Kultur, auf Populärkultur oder auf die Prägung nationaler und kultureller Identität. Für die Bundeskunsthalle verbindet Domanović Wissenschaft und Kultur aus verschiedenen Epochen miteinander und hinterfragt subtil und poetisch Normen und Schönheit außerhalb von Normen.

Mehr lesen
Mehr lesen
Museum Koenig

Die dünne Haut der Erde – unsere Böden

Interaktive Ausstellung

07.09.2017 – 21.01.2018

Böden spenden Leben und sind für uns unverzichtbar wie Wasser und Luft. Die Aus­stellung zeigt den Boden als Lebensraum zahlreicher Bodenorganismen und deren Zusammenleben. Aber auch die Entstehung von Erde sowie deren Zerstörung werden auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse präsentiert. Erleben Sie diese verborgene Welt unter unseren Füßen aus dem Blickwinkel einer Assel. Mit Begleitprogramm.

 

 

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Geliebt. Gebraucht. Gehasst

Die Deutschen und ihre Autos
10.03.2017 – 21.01.2018

Nichts bewegt die Deutschen wie das Automobil. Es ist Verkehrsmittel, Wirtschaftsfaktor, Liebhaberstück und Hassobjekt. Die Ausstellung geht mit rund 800 Exponaten der sozialen und kulturellen Bedeutung des Autos in Deutschland nach.

Mehr lesen
Mehr lesen
HAUS DER GESCHICHTE

Objekte im Dunkeln

Begleitungen durch das Sammlungsdepot

Wir öffnen unser Museumsdepot! Werbeschilder und Elektrogeräte, Maschinen, Skulpturen, Spiel- und Flipperautomaten: Mit einer Begleitung erfahren Sie, was und warum wir sammeln, wie Objekte restauriert und aufbewahrt werden. Hören Sie die Geschichte zu einem Boxring aus der Besatzungszeit, zur Alien-Figur des gleichnamigen Films oder zu einem Schleudersitz aus einem „Starfighter“.

Mehr lesen
Mehr lesen

Museumsmeilenfest

Die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn laden jedes Jahr zu einem viertägigen, großen Fest auf der Museumsmeile ein. Es stehen Musik, Theater, Workshops und viele Mitmachangebote für die ganze Familie rund um die aktuellen Ausstellungen auf dem Programm.

Kunst und Kultur für Jedermann

2017 feiern wir in der Museumsmeile nicht nur unsere aktuellen Ausstellungen, sondern auch das 25-jährige Jubiläum des Kunstmuseum Bonn und der Bundeskunsthalle.

Programm

Hier können Sie sich das Programm zum Museumsmeilenfest 2017 herunterladen: Download (PDF).

Logo Museumsmeilenfest 2017 in Bonn

 

Touristik

Die Museumsmeile ist mit ihren fünf Häusern und jährlich über 1,5 Millionen Besuchern eines der bedeutendsten touristischen Highlights der Stadt Bonn. Das kulturelle Angebot ist neben den Besuchern aus ganz Deutschland zunehmend auch bei internationalen Gästen beliebt: Zahlreiche Gruppen – vor allem aus Frankreich und den Benelux-Staaten – buchen über die Tourismus & Congress GmbH Führungen und Programme in Kombination mit Wochenend- oder anderen Ferienreisen in den Häusern.

Touristisches Programm mit Übernachtungen

Kontakt: Claudia Hovenbitzer – Leitung Touristik/Vertrieb Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler
E-Mail: c.hovenbitzer@bonn-region.de
Tel.: +49 (0) 228 910 41 37
Fax: +49 (0) 228 910 41 46

Reiseprogramme mit Übernachtung
WelcomeCard

Besucherservice

Forschungsmuseum Koenig: Information
E-Mail: besucherservice@zfmk.de
Tel.: +49 (0) 228 9122-227, Di – Do, 10:00 – 13:00 Uhr, schriftliche Anmeldungen sind erst nach einer schriftlichen Bestätigung gültig

Haus der Geschichte: Information
E-Mail: besucherdienst-bonn@hdg.de
Tel.: +49(0) 228 91 65-400, Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr

Kunstmuseum Bonn: Information
E-Mail: bildung.vermittlung@bonn.de,
Tel.: +49 (0) 228 77-6230 Fax: -6220, Mo und Mi 9-12 Uhr, Di 10-13 Uhr, Do 13-16 Uhr

Bundeskunsthalle: Information
E-Mail: kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de
Tel.: +49 (0) 228 917 12 43 Fax: -244, Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr

Deutsches Museum Bonn: Information
E-Mail: info@deutsches-museum-bonn.de,
Tel.: +49 (0) 228 30 22 56 Fax: -254, Di-Fr 14-17 Uhr, schriftliche Voranmeldung notwendig

Druck

ANFAHRT UND KONTAKT

ANFAHRT PKW

Die Museumsmeile Bonn befindet sich an der B9, die Bonn mit Bad Godesberg verbindet. Sie ist mit dem Auto sowohl von der A 555/565 (Ausfahrt Poppelsdorf) als auch von der A 59 (Ausfahrt Bad Godesberg) schnell zu erreichen.

ANFAHRT DEUTSCHE BAHN + NAHVERKEHR

Auch mit der Deutschen Bahn und über den öffentlichen Nahverkehr ist die Museumsmeile Bonn günstig zu erreichen. Der Bonner Hauptbahnhof ist an das ICE/IC/EC-Netz angeschlossen, der Anschluss an die Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt/Frankfurt-Airport-Köln wird durch den Bahnhof Siegburg/Bonn hergestellt.

Forschungs-
museum Koenig

Adenauerallee 160
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 912 21 02

Haus der Geschichte

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 916 50

Bundeskunst-
halle

Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 917 12 00

Kunstmuseum Bonn

Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 77 62 60

Deutsches Museum Bonn

Ahrstraße 45
53175 Bonn
Tel.: +49 (0)228 30 22 55